Jacquard

Wuppertal - Public Art - 2016

Gelochte Lichter

200 Meter hoch überragt der Turm des Heizkraftwerkes der WSW die Stadt Wuppertal. Sichtbar aus allen Winkeln der Stadt und von allen Plateaus des Bergischen Landes aus. 

Grundlage der Installation sind „Lochkarten“, die die Webstühle Wuppertals programmierten und dies vereinzelt weiterhin tun.

Ab Dunkelheit bis Mitternacht wird die Projektion sichtbar; der Turm zur Projektionsfläche.

Die Installation ist nie am gesamten Turm zu sehen, sondern verändert Ihre Position.

Finanzierung: Wuppertal Institut

in Zusammenarbeit mit: WSW Strom Grün